loading...

Innenräume

Die Innenräume des Hotels Il Monastero ist eine wahre Hymne auf die Schlichtheit und die Schönheit des Mittelmeerraums

Hier, wo die Architektur des späten 16. Jahrhunderts zum Hauptdarsteller wird, können die typischen Tonnen- und Kreuzgewölbe, die essenziellen Linien der weiß getünchten Wände und die eindeutig „ischitanischen“ Materialien eines Gebäudes bestaunt werden, das die ganze Schönheit seiner Geschichte auszudrücken vermag.

So sehr die in Harmonie mit der geologischen Materie der Aragoner Burg offen und geschlossen geformten Flächen eine greifbare räumliche Poesie verströmen, so sehr beschränkt sich die Einrichtung auf das Wesentliche und erlaubt sich nur durch handwerklich gearbeitete Vasen und Keramiken sowie durch die Kacheln der Fußböden einige spärliche Farbtupfer.

Nur die Kunstwerke an den Wänden bieten einige weitere Denkanstöße: Es handelt sich dabei um Gemälde und Zeichnungen von Gabriele Mattera und um Arbeiten von ihm nahe stehenden Künstlern wie Leonardo Cremonini, Raffaele Iacono, Elio Waschimps und Salvatore Basile.

  • Das Hotel

    Das Hotel

    Nicht immer sind die exklusivsten Dinge unerreichbar oder von einem üppigen Luxus umgeben

  • Der Ort

    Der Ort

    Das Gebäude, in dem das Hotel untergebracht ist, wurde Ende des 16. Jahrhunderts als der „Santa Maria della Consolazione“ geweihtes Kloster errichtet

  • Die Terrasse

    Die Terrasse

    Ein Ort zum Lesen, zum Plaudern, um etwas zu trinken oder um ganz einfach die Umgebung zu bewundern

  • Innenräume

    Innenräume

    Die Innenräume des Hotels Il Monastero ist eine wahre Hymne auf die Schlichtheit und die Schönheit des Mittelmeerraums

  • Das Hotel-Restaurant

    Das Hotel-Restaurant

    Die Räumlichkeiten des Restaurants blicken auf die Brücke, die das Castello mit der Insel Ischia verbindet, und zeichnen sich durch Rundbögen und Tonnengewölbe aus

  • Gemüsegarten

    Gemüsegarten

    Auch die Tradition des betürmten Gemüsegartens wurde über Jahrhunderte hinweg in der Aragoner Burg beibehalten